Schnueffel-Bieber-am-Pilgerpfad
  Allgemeine Informationen
 
Stand: 20.08.2021 20:04Uhr







Hallo,
ich heiße Jessica Struchholz, bin 29 Jahre alt und Referendarin für das Lehramt an Gymnasien. Ich wohne in 67595 Bechtheim (Nähe Worms) in Rheinhessen, Rheinland-Pfalz.

Ich betreibe meine Hobbyzucht seit 08/2016. Seit 03/2019 bin ich Mitglied im Verein Meerschweinchenclub Bayern e.V., wo ich 04/2019 auch das erste Mal eigens gezogene Tiere ausgestellt habe und Platzierungen erreichen konnte. 05/2019 habe ich die Züchterprüfung dieses Vereins erfolgreich absolviert.

Alle meine Tiere werden mit einem Mindestalter und einem Mindestgewicht futterfest und augenscheinlich gesund abgegeben. Elterntiere und Geschwister können auch besichtigt werden.
Preise gestalten sich individuell nach Rasse, Geschlecht, Färbung und Alter und stellen eine Schutzgebühr dar, sie dienen dem Wohl der Tiere und nicht meiner Bereicherung. Gewinn ist mit diesem Hobby nicht zu machen, wenn man die Tiere anständig versorgt.

Meine Haltung wurde bereits vom Veterinäramt kontrolliert. Und von meiner Tierärztin Frau Dr. Thieme.

Ein Großteil der Meerschweinchen und alle Kaninchen wohnen in unbeheizter, kalter Innenhaltung, bei der im Winter Tiefsttemperaturen von ~10°C erreicht werden.

Sie suchen ein Meerschweinchen in einer bestimmten Farbe, Rasse, Geschlecht oder eine Kombination aus diesen Kriterien?
Schreiben Sie mir per Kontaktformular, SMS oder Whats App unter 0176/41553909! Ich bevorzuge  schriftlichen Kontakt. Ich habe Warte- bzw. Wunschlisten, auf denen ich Sie gerne eintrage. Sie werden dann sofort benachrichtigt, sobald ein Tier mit den gewünschten Kriterien zur Abgabe steht. Sie bekommen dann die Gelegenheit vor allen anderen, dieses Tier zu erwerben  

Derzeit wird gewartet auf:

Siehe Seite "Abgabetiere"

Oder hätten Sie gerne eines meiner Zuchttiere?
Gerne kann es kostenlos für sie vorreserviert werden und Sie bekommen es, wenn es aus meiner Zucht genommen wird. Bei Weibchen ist die Wahrscheinlichkeit, dass dies erst zur Rente geschieht, und sie somit keinen Nachwuchs im neuen Zuhause mehr bekommen dürfen, recht hoch. 
Das Rentenalter liegt im Normalfall bei rund 2 Jahren, oder das Weibchen sollte aus gesundheitlichen Gründen keinen Wurf mehr bekommen.  Böcke sind immer noch zuchttauglich, wenn sie mich verlassen, oder können auf Wunsch kastriert werden und auch die 6 Wochen Kastrationsfrist hier absitzen.

Ich verwende einheitlich die Formulierung Interessent, womit männliche und weibliche Personen gemeint sind. Ebenso verwende ich einheitlich die Ein- oder Mehrzahl der Tiere, relevant ist es jedoch für die Anzahl der betroffenen Tiere, also je nach Fall Ein- oder Mehrzahl.

Mit der Leistung einer An-/Zahlung wird sich mit diesen "Allgemeinen Informationen" einverstanden erklärt! Bei Anfragen über die Homepage, ebay Kleinanzeigen und Quoka gehe ich davon aus, dass diese bekannt sind.

Inhaltsverzeichnis

- Reservierung
    - Kastration auf Wunsch Meerschweinchen
    - Kastrtation auf Wunsch Kaninchen
 - Abholung Meerschweinchen
 - Abholung Kaninchen

- Meerschweinchen
    - Schimmel/Dalmatiner-Meerschweinchen
  - Kastrate
  - Leih-Meerschweinchen

- Zwergkaninchen
  - Kastrate

- Einzelhaltung
- Tierversand
- Garantie und Umtausch
- Rückgabe



Reservierung


Eine verbindliche Reservierung eines Abgabetieres ist nur möglich durch eine Anzahlung (wird vom Gesamtpreis abgezogen) von 20€ pro Tier, gerne auch per Paypal (über Freunde/Familie senden oder lieber überweisen. Die anfallenden Paypal Gebühren wurden bisher noch nie korrekt mitbezahlt und ich habe keine Lust zu diskutieren) oder Überweisung oder bei einem Vorabbesuch. Bis dahin können die Tiere maximal 2 Tage/48 Stunden vorläufig reserviert werden. (Beweis im Falle einer Überweisung, durch senden eines Fotos der Überweisungsbestätigung.) Zusätzlich wird ein Schutzvertrag aufgesetzt und ist vor Mitnahme des Tieres auszufüllen und zu unterschreiben. Da ich meine Tiere in guten Händen wissen will.
Die 20€ Anzahlung werden nicht zurückerstattet, wenn der Interessent vom Kauf zurücktritt. Ebenso ist sie nicht auf andere Tiere übertragbar. Sollte das Tier jedoch unheilbar erkranken oder sterben, werden sie zurückerstattet. 

Kastration auf Wunsch Meerschweinchen:

Soll ein Böckchen auf Wunsch kastriert werden, wird für dessen Reservierung eine Anzahlung von 45€ benötigt. Der Rest wird bei Abholung bezahlt. So sind die Kastrationskosten abgedeckt. Der Interessent trägt dann das Risiko der OP, d.h. diese Anzahlung wird nicht zurückerstattet, wenn das Tier an oder nach der Kastration verstirbt. Böcke über 3Monate werden nur auf Wunsch kastriert, da ich mit diesen leider jetzt schon öfter die Erfahrung machen musste, dass sie sich die Naht öffnen und dann eingeschläfert werden müssen. Für deren Kastration müssen die Kastrationkosten von 45€ und die evtl. anfallenden Einschläferungskosten von 35€, vor der Kastration auf Wunsch bezahlt werden, die Differenz zum Kaufpreis wird bei Abholung wieder zurückgezahlt. 
Erzieherbock-Kastration mit absitzen der 6Wochenfrist bei mir auf Wunsch kostet 25€ Aufpreis.
Tritt der Interessent von der Reservierung zurück,

è    - bevor das Tier kastriert wurde, werden 25€ von den 45€ zurückerstattet

è    - nachdem das Tier kastriert wurde, wird nichts zurückerstattet


Bisher gab es bei den Frühkastrationen selten Probleme!

Kastration auf Wunsch Kaninchen:

Soll ein Rammler auf Wunsch kastriert werden, wird für dessen Reservierung eine Anzahlung von 35€ benötigt. Der Rest wird bei Abholung bezahlt. Der Käufer trägt dann das Risiko der OP, d.h. diese Anzahlung wird nicht zurückerstattet, wenn das Tier an der Kastration verstirbt.

è   Wird das reservierte Kaninchen, welches auf Wunsch kastriert werden soll, nicht auf Wunsch geimpft, trägt der Interessent das Risiko ab der 10. Lebenswoche, wenn das Kaninchen an einer der 3 genannten Seuchen stirbt.

- Stirbt das Kaninchen aus nicht anderweitig erklärbaren Gründen und der Interessent möchte das Geld zurück, muss auf Kosten des Interessenten, eine Obduktion gemacht werden.

- Kommt als Todesursache eine der 3 Seuchen heraus, wird

- werden die 35€ Kastrationskosten zurückerstattet, wenn das Kaninchen noch nicht kastriert wurde, die 20€ Anzahlung jedoch nicht

- wird nichts zurückerstattet, wenn das Kaninchen schon kastriert wurde.

- Ist es eine andere Todesursache wird die Anzahlung zurückerstattet, die Kastrationskosten nur, wenn die Kastration noch nicht erfolgt ist.

- Verstirbt es an der Kastration, werden weder Anzahlung noch Kastrationskosten zurückerstattet, da der Interessent das Risiko der OP trägt.




Abholung Meerschweinchen
 (im Falle einer Reservierung)

Nach der Reservierung folgt dann irgendwann die Abholung. Hierfür entscheidend ist ein vorab vereinbarter Wunschtermin des Interessenten (erst nach dem Urlaub/Umzug/Gehegebau etc.), wird dieser nicht genannt, gilt das Datum, ab dem das Tier abgabebereit ist. Das Tier/die Tiere werden aber nicht ewig kostenlos versorgt. Ist der genannte Wunschabholtermin zu lange hin, werden trotzdem Versorgungskosten veranschlagt. Wird das Tier nicht innerhalb von einer Woche nach dem vereinbarten Termin geholt, fallen ab der zweiten Woche 7€ Versorgungskosten pro Tier und pro angefangene Woche an. Werden diese Versorgungskosten dann nicht innerhalb dieser Woche bezahlt (gilt auch für jede weitere Woche), platzt die Reservierung (ohne Rückgabe der Anzahlung) und das Tier steht wieder zur Abgabe. Versorgungskosten werden nicht zurückerstattet, sie dienen ja der Versorgung des Tieres.
Bricht der Kontakt ab und der zukünftige Besitzer ist unter den angegebenen Kontaktdaten nicht mehr zu erreichen, platzt die Reservierung, wenn ich 1Woche nach versuchter Kontaktaufnahme keine Antwort bekommen habe. Meine Kontaktdaten sind jeder Zeit auf dieser Homepage einsehbar, sollte also z.B. das Handy verloren gehen und es bestand Kontakt über Whats App, bitte Kontakt zu mir aufnehmen, bevor dann die Reservierung platzt.
Erhalte ich innerhalb von 48h keine Antwort und sehe aber, durch eine Lesebestätigung per Mail oder die blauen Haken bei Whats App, dass die Nachricht gelesen wurde, platzt die Reservierung ebenfalls.
Wird das Tier zum vereinbarten Termin nicht abgeholt und der Termin wurde nicht abgesagt oder verschoben, platzt die Reservierung 6h nach dem Termin, sollte sich der Käufer nicht melden.

Ist das Tier 4 Wochen nach dem vereinbarten Termin immer noch nicht abgeholt (Versorgungskosten wurden bezahlt), muss die Differenz von der Anzahlung zur gesamten Schutzgebühr ausgeglichen werden und zusammen mit den vierten Versorgungskosten bezahlt werden (keine Rückerstattung im Todes oder unheilbaren Krankheitsfall des Tieres). Unkastrierte Böcke mit einem Alter über 3 Monaten können potent maximal 1 Monat nach vereinbartem Termin dableiben. Werden sie (bei Zahlung der Versorgungskosten) bis dahin nicht abgeholt, werden sie kastriert und die Reservierung platzt, außer die Kastrationskosten von 45€ und die noch ausbleibende Differenz zur ehemalig vereinbarten Gesamtschutzgebühr, werden vom neuen Besitzer innerhalb von 2 Tagen bezahlt. 
Wurde die Zahlungsfrist verpasst und die Reservierung für das Tier ist geplatzt, kann diese nur wiederhergestellt werden, indem eine erneute Anzahlung von 20€ pro Tier bezahlt wird, die auf die Gesamtsumme gerechnet wird. Wenn eine Kastration auf Wunsch erfolgt ist, werden diese Kosten bei einer geplatzten Reservierung nicht zurückerstattet.


Abholung Kaninchen
 (im Falle einer Reservierung)

Nach der Reservierung folgt dann irgendwann die Abholung. Hierfür entscheidend ist ein vorab vereinbarter Wunschtermin des Interessenten (erst nach dem Urlaub/Umzug/Gehegebau etc.), wird dieser nicht genannt, gilt das Datum, ab dem das Tier abgabebereit ist. Das Tier/die Tiere werden aber nicht ewig kostenlos versorgt. Ist der genannte Wunschabholtermin zu lange hin, werden trotzdem Versorgungskosten veranschlagt.

è   Ist das Kaninchen zum Wunschabholtermin bereits über 10 Wochen alt, muss für dessen Reservierung die gesamte Schutzgebühr gezahlt werden.

- Außer es wird eine Impfung auf Wunsch gemacht (Myxomatose + RHD +   RHD2 für 85€), dann reicht die Anzahlung von 20€ aus.

è   Wird das reservierte Kaninchen nicht auf Wunsch geimpft, trägt der Interessent das Risiko ab der 10. Lebenswoche, wenn das Kaninchen an einer der 3 genannten Seuchen stirbt.

- Stirbt also das Kaninchen aus nicht anderweitig erklärbaren Gründen und der Käufer möchte das Geld zurück, muss auf Kosten des Käufers, eine Obduktion gemacht werden.

- Kommt als Todesursache eine der 3 Seuchen heraus, wird die Schutzgebühr nicht zurückerstattet, ist es eine andere Todesursache wird sie zurückerstattet.

Wird das Tier nicht innerhalb von 1 Woche nach dem vereinbarten Termin geholt, fallen ab der zweiten Woche 7€ Versorgungskosten pro Tier und pro angefangene Woche an. Werden diese Versorgungskosten dann nicht innerhalb dieser Woche bezahlt (gilt auch für jede weitere Woche), platzt die Reservierung (ohne Rückgabe der Anzahlung) und das Tier steht wieder zur Abgabe.
Bricht der Kontakt ab und der zukünftige Besitzer ist unter den angegebenen Kontaktdaten nicht mehr zu erreichen, platzt die Reservierung, wenn ich 1Woche nach versuchter Kontaktaufnahme keine Antwoet bekommen habe. Meine Kontaktdaten sind jeder Zeit auf dieser Homepage einsehbar, sollte also z.B. das Handy verloren gehen und es bestand Kontakt über Whats App, bitte Kontakt zu mir aufnehmen, bevor dann die Reservierung platzt.

Ist die Reservierung geplatzt und…

è   Wurde eine Impfung auf Wunsch bezahlt

- und es wurde bereits geimpft, dann wird nichts erstattet

- und es wurde noch nicht geimpft, werden von den 85€ zurückerstattet, die 20€ Anzahlung jedoch nicht

è   Wurde eine Kastration auf Wunsch bezahlt

- und es wurde bereits kastriert, dann wird nichts zurückerstattet

- und es wurde noch nicht kastriert, werden von den 35€ zurückerstattet, die 20€ Anzahlung jedoch nicht

Ist das Tier 4 Wochen nach dem vereinbarten Termin immer noch nicht abgeholt (Versorgungskosten wurden bezahlt), muss die Differenz von der Anzahlung zum Gesamtpreis ausgeglichen werden (wenn auf Wunsch geimpft wurde) und zusammen mit den dritten Versorgungskosten bezahlt werden (keine Rückerstattung im Todes oder unheilbaren Krankheitsfall des Tieres). 

Unkastrierte Rammler mit einem Alter über 3 Monaten können potent maximal 1 Monat nach vereinbartem Termin dableiben. Werden sie (bei Zahlung der Versorgungskosten) bis dahin nicht abgeholt, werden sie kastriert und die Reservierung platzt, außer die Kastrationskosten von 35€ und die noch ausbleibende Differenz zum ehemalig vereinbarten Gesamtpreis, werden vom neuen Besitzer innerhalb von 2 Tagen bezahlt. 

Wurde die Zahlungsfrist verpasst und die Reservierung für das Tier ist geplatzt, kann diese nur wiederhergestellt werden, in dem eine erneute Anzahlung von 20€ pro Tier bezahlt wird, die auf den Gesamtpreis gerechnet wird. Wenn eine Impfung und/oder Kastration auf Wunsch erfolgt ist, werden diese Kosten bei einer geplatzten Reservierung nicht zurückerstattet.





Meerschweinchen


Meerschweinchen haben bei Abgabe ein Mindestgewicht von 250g und sind mindestens 4 Wochen alt. 
Meine Tiere sind bei Abgabe Frischfutter gewöhnt. 

Schimmel-Meerschweinchen
Informationen zur Zucht mit Schimmel-Meerschweinchen stehen auf diesem Merkblatt (Quelle ist die Seite der Perlmuttschweinchen):




Kastrate

Nachdem das Böckchen kastriert wurde, muss es noch ein paar Tage zur Wundheilung bleiben, könnte dann mit einem anderen Böckchen oder zu einem anderen Böckchen ausziehen. Nach 6 Wochen darf es dann auch mit oder zu einem Weibchen ausziehen. 
Frühkastration ist möglich. Frühkastrate brauchen keine 6Wochen-Frist. Wird ein Böckchen auf Wunsch kastriert, müssen die Kastrationskosten in Höhe von 45€ als Reservierung hinterlegt werden, vorher wird es nicht kastriert. Die Kastrationsrisiken trägt der neue Besitzer, verstirbt also das Meerschweinchen an der Kastration, werden die 45€ nicht zurück erstattet. Bisher ist bei den Frühkastrationen bei mir selten etwas schief gegangen aber Risiken birgt diese leider doch. Probleme gab es hauptsächlich bei älteren Böcken, Frühkastrationen sind problemloser.
Böcke über 3Monate werden nur auf Wunsch kastriert, da ich mit diesen leider jetzt schon öfter die Erfahrung machen musste, dass sie sich die Naht öffnen und dann eingeschläfert werden müssen. Für deren Kastration müssen die Kastrationkosten von 45€ und die evtl. anfallenden Einschläferungskosten von 35€, vor der Kastration auf Wunsch bezahlt werden, die Differenz zum Kaufpreis wird bei Abholung wieder zurückgezahlt. Erzieherbock-Kastration mit absitzen der 6Wochenfrist bei mir auf Wunsch kostet 25€ Aufpreis.

Leih-Meerschweinchen

Ich biete neben dem Verkauf der Meerschweinchen auch Meerschweinchen zur "Miete" an. Z.B. für Leute die ein älteres Meerschweinchen haben, dessen Partner gestorben ist und die dann kein neues Meerschweinchen kaufen wollen.

Das "Vermieten", Ausleihen wird vertraglich festgehalten.

Die Mietgebühr beträgt 10€ pro Meerschweinchen pro angefangenes Jahr.
Bei Abgabe wird der Kaufpreis des Meerschweinchens bezahlt. Davon sind 10€ die Gebürh für das erste Jahr.
 Der restliche Betrag wird als Kaution hinterlegt. Die Kaution wird mit den weiteren Jahren verrechnet, ist sie aufgebraucht, fallen auch keine weiteren Gebühren an, jedoch gibt es dann auch keine Kaution zurück, wenn das Meerschweinchen wieder zurück gebracht wird. 
Ernsthaft krank wird das Meerschweinchen nicht zurückgenommen und die Kaution wird dann nicht zurückerstattet! Im Falle von leichten Erkrankungen, wie einer leichten Erkältung oder Hautparasiten, wird eine Behandlungspauschale von 15€ von der Kaution einbehalten.
Verstirbt das "Leih-Meerschweinchen" wird die Kaution ebenfalls nicht zurückerstattet!
In einer Zeit von 5 Tagen wird das Tier unter Quarantänebedingungen einem Gesundheitscheck unterzogen, inkl. Darmparasitenkontrolle. Im Falle eines Darmparasitenbefalls wird die Kaution nicht zurückerstattet. 
In einem schlechten Pflegezustand, wie viel zu lange Krallen, deutlich zu dünn, (bei langhaarigen Rassen) mit Knoten im Fell, werden 10€ Pflegeaufwandpauschale von der Kaution einbehalten.
Die Kaution wird 5 Tage nachdem das Tier zurück gebracht wurde, per Überweisung oder Paypal, dem "Mieter" zurück erstattet. 

Verliehen werden nur Weibchen und Frühastrate. Keine unkastrierten Böcke und Spätkastrate.

Meerschweinchen werden nicht über kurze Zeiträume als Kinderspielzeuge verliehen!



Zwergkaninchen


Kaninchen sind bei Abgabe mindestens 8 Wochen alt. Da die Elterntiere geimpft sind, haben die Jungtiere noch bis zu einem Alter von 12 Wochen einen theoretischen, nicht garantierten, Impfschutz. Ich kann leider keine Garantie auf die Geschlechter geben, bis zum Alter von 3 Monaten. Ist ein Rammler jedoch schon frühkastriert, ist es sicher ein Männchen.
Meine Tiere sind bei Abgabe Frischfutter gewöhnt.

Kastrate
Nachdem der Rammler kastriert wurde, muss es noch ein paar Tage zur Wundheilung bleiben. Nach 6 Wochen darf er dann auch zu  Weibchen. Frühkastration ist möglich. Frühkastrate brauchen keine 6Wochen-Frist. 
Wird ein Rammler auf Wunsch kastriert, müssen die Kastrationskosten in Höhe von 35€ Kastrationskosten und 20€ als Reservierung hinterlegt werden, vorher wird er nicht kastriert. Die Kastrationsrisiken trägt der neue Besitzer, verstirbt also das Kaninchen an der Kastration, werden die 35€ nicht zurück erstattet, die Anzahlung von 20€ wird dann zurückerstattet. Bisher ist bei den Kaninchenkastrationen bei mir noch nie etwas schief gegangen.

Einzelhaltung
Meine Tiere werden nicht in Einzelhaltung vermittelt. Weder für Kaninchen, noch Meerschweinchen ist das eine schöne Haltungsform. Die Tiere leiden unter der Einsamkeit. Ein Meerschweinchen und ein Kaninchen zu zweit geht auch nicht, sie brauchen Artgenossen von ihrer Art.
Mit der Anzahlung versichert mir der Interessent, dass das Tier nicht in Einzehaltung zieht. Sollten mir Zweifel in dem Zeitraum bis zur Abholung kommen, werde ich verlangen, dass das vorhandene Tier bei der Abholung mitgebracht wird, um sicher gehen zu können, dass mein Tier nicht in Einzelhaltung zieht. Ist kein Zweittier vorhanden, platzt die Reservierung. Der Interessent bekommt weder das Tier, noch seine Anzahlung zurück.



Tierversand


Meine Tiere dürfen auch per Tierversand reisen. Für Meerschweinchen wird ein Karton genommen oder auf Wunsch kann auch eine Katzentransportbox für 10€ verwendet werden. Kaninchen werden immer in der Katzenbox für 10€ versendet. Dazu kommt der Tierversandpreis von 40€ deutschlandweit (es sind leider nicht alle Gebiete abgedeckt, mein Versandservice findet aber fast immer eine Lösung gegen Aufpreis oder Abholung im nächsten Lager doch den Versand zu ermöglichen).
Der jeweilige Betrag ist vor Reiseantritt des Tieres rechtzeitig zu überweisen oder per Paypal/Freunde zu schicken.

Garantie und Umtausch
Nach EU-Recht muss man, eine Garantie oder ein Jahr Umtauschrecht auf die verkauften Tiere geben, außer man schließt die Garantie oder das Umtauschrecht aus.
Hiermit tue ich das, ich schließe Garantie und Umtausch aus!

Rückgabe
Tritt der Fall ein, dass ein Tier bei den neuen Besitzern nicht bis an sein Lebensende verweilen kann, 
aus welchem Grund auch immer, nehme ich meine Tiere natürlich gerne wieder auf. Die Tiere werden kostenlos zurückgenommen, aber nicht zurückgekauft.
Vorausgesetzt die Tiere sind gesund und ich habe die entsprechende Kapazität.  Für unkastierte Böcke/Rammler sind nur sehr selten die Kapazitäten für eine Rücknahme gegeben. Kastrate und Weibchen können aber fast immer zurückgenommen werden.






 
  Heute waren schon 2 Besucher (6 Hits) hier!  
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden